Nadja Görts studierte Gesang, Tanz und Schauspiel und ließ sich während des Studiums zur Tanz- und Bewegungspädagogin fortbilden. Es folgten Meisterkurse in Dänemark, Los Angeles und Wien. Sie war in zahlreichen Musicals (u.a. „Aida“, „Der kleine Horrorladen“, „Evita“), Operetten („Die lustige Witwe“, „Orpheus in der Unterwelt“), Opern (u.a. „Der Freischütz“, „Turandot“, „Die Liebe zu den drei Orangen“) und Theaterstücken („Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“, „Romeo added Julia“, „Saufen – all night long“) zu sehen. Filmerfahrung sammelte sie bei Werbespots und im historischen Spielfilm „Stille Nacht“, wo sie ebenfalls die musikalische Leitung am Set übernahm. Darüberhinaus ist Nadja als Choreographin im In- und Ausland tätig, arbeitete unter anderem mehrfach in Spanien und war zuletzt als Tanzpädagogin bei „Better Choice Dance company“ in Kapstadt beschäftigt. 2014 und 2015 war Nadja bei den Clingenburg Festspielen als Musicaldarstellerin und Regieassistentin engagiert und übernahm bei „Dracula“ die Choreografie. Nach einem Jahr Pause wird sie 2017 wieder dem Ensemble angehören und in Cabaret als eines der Girls zu sehen sein. Außerdem übernimmt sie die Assistenz bei „Ein Münchner im Himmel und in der Hölle“ und bei „Der zerbrochene Krug“.

Zurück zur Darsteller- und Teamseite