Ramona Schmid kommt aus dem niederbayerischen Irlbach. Nach Abitur in Straubing und einer Ausbildung zur Hotelfachfrau in Nürnberg entschloss sie sich nach Berlin zu ziehen, wo sie eine Schauspielschule besuchte. 2010 beendete sie ihr Studium erfolgreich und stand seitdem unter anderem im Schlosstheater Celle, in der Akademie der Künste, im Münchner Teamtheater und in Stein’s Tivoli auf den Brettern, die die Welt bedeuten sollen. Mehrere Monate durchkreuzte sie 2014 mit „Mein Schiff“ die Meere und unterhielt mit ihrer Darstellerkunst die Gäste. Auch in Film und Fernsehen war Ramona Schmid zu sehen, zuletzt in dem Kinderfilm „Conni & Co“, der kürzlich in die Kinos kam. Seit 2014 erfreut Ramona Schmid zudem die Hörer von Jazzradio Berlin mit dem sonntäglichen 6-stündigen „Swing-Club“, den sie bereits ganze 100 Mal moderierte. Nachdem Ramona Schmid den Clingenburg Festspielen 2016 als Regieassistentin zur Verfügung stand, wird sie 2017 auch auf der Bühne zu sehen sein: als Fräulein Kost in „Cabaret“, als die Hofbräuhaus-Kellnerin Kathi in „Ein Münchner im Himmel und in der Hölle“ und als Frau Brigitte im „Zerbrochenen Krug“.

Zurück zur Darsteller- und Teamseite