AGB

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Käufern von Eintrittskarten bzw. Besuchern der Clingenburg Festspiele und dem Veranstalter, dem Verein Clingenburg Festspiele e.V., in Bezug auf die Bestellung von Eintrittskarten sowie den Besuch der Veranstaltung. Mit Erwerb der Eintrittskarte bzw. mit dem Besuch der Veranstaltung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.

2. Vertragspartner

(1) Vertragspartner der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind der Verein Clingenburg Festspiele e.V., Hauptstraße 26a, 63911 Klingenberg am Main, und der Kartenkäufer bzw. der Veranstaltungsbesucher.
(2) Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. behält sich vor, Dritte mit der Vermittlung der Eintrittskarten zu beauftragen. In diesem Fall haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermittlers Gültigkeit.

3. Vertragsabschluss

Die Angebote des Vereins Clingenburg Festspiele e.V. in Internet, Prospekten, Anzeigen, Programmheften und sonstigen Publikationen stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, Eintrittskarten zu bestellen. Durch die Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 14 Tagen durch Zusendung einer Bestätigung bzw. durch Zusendung der bestellten Eintrittskarten anzunehmen. Nach Fristablauf ohne Reaktion gilt das Angebot als abgelehnt. Ansprüche des Kunden entstehen dadurch nicht.

4. Kartenverkauf

(1) Eintrittskarten können persönlich in der Tourist-Information, Hauptstraße 26a, 63911 Klingenberg am Main, telefonisch unter 09372 3040 oder 921259, per Telefax unter 09372 12354 sowie per E-Mail unter tickets@clingenburg-festspiele.de und im Internet unter www.clingenburg-festspiele.de bestellt werden.
(2) Kartenbestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.
(3) Die angegebenen Preise enthalten keine Mehrwertsteuer, da der Verein Clingenburg Festspiele e.V. von der Mehrwertsteuer befreit ist.
(4) Die Zahlung des Kartenpreises bei persönlichem Kauf erfolgt Zug um Zug.
(5) Auf Wunsch können bestellte Karten gegen eine Bearbeitungs- und Versandgebühr in Höhe von 4,00 EUR zugesandt werden. Der Versand erfolgt nur gegen Vorkasse und erfolgt auf Risiko des Bestellers. Die Haftung des Vereins Clingenburg Festspiele e.V. erstreckt sich nur auf den Haftungsumfang der Deutschen Post AG für die jeweilige Versendungsform. Der Kunde hat die ihm gelieferten Eintrittskarten unmittelbar nach Erhalt auf Übereinstimmung mit seiner Bestellung zu vergleichen und eine eventuelle Falschlieferung unverzüglich nach Erhalt der Karten schriftlich gegenüber dem Verein Clingenburg Festspiele e.V. anzuzeigen.
(6) Für die Abendkasse kurzfristig reservierte Karten müssen bis eine halbe Stunde vor der jeweiligen Aufführung abgeholt werden. Nach dieser Zeit können Karten weiter veräußert werden. Werden bestellte Karten nicht abgeholt und können nicht mehr verkauft werden, werden diese dem Besteller in Rechnung gestellt.
(7) Gutscheine für Eintrittskarten, die in der Tourist Information in Klingenberg am Main gekauft wurden, können nur in der Tourist Information in Klingenberg am Main eingelöst werden. Ohne vorherige Reservierung besteht kein Anspruch auf Eintrittskarten für eine bestimmte Vorstellung. Barauszahlung ist nicht möglich.
(8) Pro Eintrittskarte kann nur eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden. Der Ermäßigungsnachweis ist bei der Einlasskontrolle vorzuzeigen.

5. Widerrufs- und Rückgaberecht

(1) Für Eintrittskarten besteht grundsätzlich kein Widerrufs- oder Umtauschrecht. Das gilt auch für Bestellungen per Internet, da gemäß § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB die Vorschriften über Fernabsatzgeschäfte auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich terminierter Freizeitveranstaltungen keine Anwendung finden. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung oder Zusendung der bestellten Eintrittskarten bindend und verpflichtet zur Abnahme und Zahlung.
(2) Bei Abbruch einer Aufführung ist die Rückgabe der Eintrittskarten nur möglich, wenn weniger als 60 Minuten gespielt wurde. Bei Aufführungen ohne Pause ist die Rückgabe nur möglich, wenn weniger als 45 Minuten gespielt wurde. Der Kunde hat in diesem Fall Anspruch auf Erstattung des Kartenpreises oder – soweit möglich – auf Umtausch der Karten für eine andere Aufführung oder eine hierfür besonders festgesetzte Ersatzaufführung.
(3) Eine Kaufpreiserstattung bzw. ein Kartenumtausch erfolgt innerhalb von zwei Wochen gegen Rückgabe der Eintrittskarten ausschließlich in der Vorverkaufsstelle, in der die Eintrittskarte gekauft worden ist. Bei Kauf der Eintrittskarten im Internet wird der Käufer direkt von RESERVIX informiert.
(4) Bei Verlust von Karten besteht kein Erstattungsanspruch.

6. Haftung

(1) Der Besuch der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Schadensersatzansprüche jedweder Art sind ausgeschlossen, soweit der Verein Clingenburg Festspiele e.V. oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln. Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung des Vereins Clingenburg Festspiele e.V. auf den voraussehbaren Schaden beschränkt.
(2) Für verlorengegangene oder gestohlene Sachen besteht keine Haftung.

7. Datenschutz und Datenverarbeitung
Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden vom Verein Clingenburg Festspiele e.V. in dem für die Begründung, Ausgestaltung und Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatischen Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. ist berechtigt, diese Daten an von ihm mit der Durchführung des Kaufvertrages beauftragten Dritten zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, um den geschlossenen Vertrag erfüllen zu können.

8. Besondere Bedingungen hinsichtlich der Veranstaltungen

(1) Einlass ist 15 Minuten vor Aufführungsbeginn. Nach Beginn der Aufführung können Besucher mit Rücksicht auf die Schauspieler und andere Besucher erst in einer geeigneten Pause eingelassen werden.
(2) Die Aufführungen finden bei allen Wetterlagen statt. Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. empfiehlt, sich auf das Wetter entsprechend einzustellen. Das Aufspannen von Regenschirmen auf der Tribüne ist nicht zulässig.
(3) Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. behält sich vor, bei schlechtem Wetter den Beginn der Veranstaltung zu verschieben oder eine begonnene Veranstaltung zu unterbrechen, wenn eine Gefährdung der Mitwirkenden oder der Zuschauer besteht oder die Durchführung der Veranstaltung aus anderen Gründen unmöglich wird. Wetterbedingte Absagen erfolgen grundsätzlich erst kurz vor Aufführungsbeginn am Veranstaltungsort.
(4) Die Anzahl der Rollstuhlfahrerplätze ist begrenzt. Rollstuhlplätze sind nur in der Tourist-Information in Klingenberg am Main und nur bis eine Woche im Voraus erhältlich. Begleitpersonen von Behinderten mit den Merkmalen „B“ und „H“ sowie „aG“ im Schwerbehindertenausweis erhalten jeweils eine kostenlose Eintrittskarte.
(5) Das Mitbringen von Tieren ist untersagt.
(6) Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. behält sich vor, die angekündigte Besetzung der Rollen kurzfristig zu ändern. Die Änderungen begründen keinen Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises.
(7) Jeder Besucher der Veranstaltung gibt seine unwiderrufliche Zustimmung für eine unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien und sonstigen Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Verein Clingenburg Festspiele e.V. oder deren Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt und mit Medien verbreitet werden.
(8) Die Benutzung von Mobiltelefonen während der Veranstaltung ist untersagt.
(9) Bild-, Video- und Tonaufzeichnungen sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet.

9. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Klingenberg am Main. Im Falle von Streitigkeiten ist der Gerichtsstand Obernburg am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10. Schlussbestimmung
(1) Der Verein Clingenburg Festspiele e.V. behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die aktuell gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auf der Website www.clingenburg-festspiele.de bekanntgegeben.
(2) Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle einer nichteinbezogenen oder unwirksamen Vorschrift tritt in diesem Falle die einschlägige gesetzliche Regelung.

Klingenberg am Main, 26. Oktober 2017
Der Vorstand
Clingenburg Festspiele e.V.