25 Jahre Clingenburg Festspiele – Dokumentation

news-buchtitel

Dokumentation der Clingenburg Festspiele ist erschienen.

Harry Maskallis, der von Anfang an dabei war und die Clingenburg Festspiele in der Außendarstellung und im Sponsoring wesentlich geprägt hat, hat auf 414 Seiten die Geschichte der Festspiele und ihrer Menschen dargestellt. Schon vom ersten Augenblick an, als die Idee entstanden ist, Freilichttheater auf der Clingenburg mit professionellen Darstellern zu bieten, bis zum Jubiläumsjahr 2018 sind alle Ereignisse, Stücke und Veranstaltungen aufgeführt. Eine einmalige Erinnerung!
Medienberichte über die Premierenaufführungen, eine Übersicht der Sponsoren, ohne die es die Festspiele in dieser Form nie gegeben hätte, eine Aufzählung aller Eigenproduktionen und Gastspiele sowie der Besucherzahlen in den einzelnen Jahren geben einen detaillierten Überblick über die Geschehnisse seit Beginn der Festspiele. Die Termine aller Mitgliederversammlungen mit Wahl von Vorstand und Beirat – die alle ehrenamtlich tätig sind – sowie die Vorstellung der Intendanten, Vorstandsvorsitzenden und Ehrenmitglieder komplettieren die Dokumentation.
Harry Maskallis hat viele Fotos von Theaterstücken, Schauspielern, Helfern, Vereinsmitgliedern und dem Umfeld der Theaterstätte zusammengetragen. Über 1.300 Fotos sind in diesem Buch veröffentlicht. Alle Berichte und Fotos bieten dem Leser und Betrachter eine interessante Zeitreise durch die Erfolgsstory „25 Jahre Clingenburg-Festspiele“.

Das Buch im DIN A 4 quer-Format ist in der Tourist-Information der Stadt Klingenberg für 39,90 € erhältlich.
Hauptstraße 26a, 63911 Klingenberg am Main, Telefon 09372 3040 und 921259, Telefax 09372 12354, E-Mail info@clingenburg-festspiele.de.

Die Tourist-Information ist von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet