David Wehle

Darsteller/in

David Wehle studierte an der Hochschule für Darstellende Künste in Wien und absolvierte sein Schauspielstudium am HB Studio in New York. Er war u.a. im Jugendtheater Hamburg, bei den Brüder-Grimm-Festspielen und an zahlreichen Deutschen Bühnen engagiert. Zu seinen letzten Rollen gehörten Adam in „Die Tagebücher von Adam und Eva“, Rudi in „Achtung Deutsch“, Albert in „Lotte – Das Musical“ oder Alex(andra) Honk in „Rubbeldiekatz“. Letztes Jahr war David als Claude in „Hair“ und Aramis in „Die drei Musketiere“, sowie Sievers in „Götz von Berlichingen“ bei den Festspielen in Jagsthausen zu sehen. Ebenfalls war er mit dem Einpersonenstück „Total Voll“ auf Tournee. Er arbeitet auch als Musikalischer Leiter, Visual Artist und Regisseur – zuletzt inszenierte er „Piaf“ und „Trennung für Feiglinge“.

David: „Ich freue mich auf den Sommer und die Zuschauer bei den Clingenburg Festspielen 2019“.

Seine Rollen: Brad in der „Rocky Horror Show“ und Marlowe in „Shakespeare in Love“!