Werner Wulz

Darsteller/in

Der Klagenfurter absolvierte ein Lehramtsstudium, bevor er sich entschloss, neben seiner Gesangsausbildung auch eine Schauspielschule zu besuchen, die er 1998 abschloss. Seither wirkt er als Schauspieler und Sänger an diversen Bühnen seiner österreichischen Heimat. Neben Partien im Musiktheater, u.a. in „Don Carlos“, „Wozzeck“, „Im Weißen Rössl“, hat sich der lyrische Bariton vor allem auf Charakterrollen im Musicalfach spezialisiert, wie z.B. Dracula, den er 2015 bei den Clingenburg Festspielen im gleichnamigen Musical verkörperte. Seitdem gastiert es jedes Jahr bei den Festspielen. So war er auch als Boandlkramer in „Ein Münchner im Himmel und in der Hölle“ oder als Kapitän Hook in „Peter Pan“ zu erleben.

Werner: „Ein Spielender und ein Suchender – auf der Suche nach dem Selbst, dem unerkannten ICH: in der Rolle, im Spielpart; um in der Verstellung der eigenen Wahrheit zu begegnen. Jede neue Rolle ein Prisma, durch das sich das eigene Spektrum bricht, und unerwartete, unvorstellbare Farben sichtbar werden. Offenbarung und Verschleierung: sich zeigen und zugleich in der Rolle verstecken …“

Werner Wulz ist 2019 auf der Clingenburg als Herr Groll in „Das Sams“ zu sehen, außerdem als Tilney und Sir Robert de Lesseps in „Shakespeare in Love“.